Weber

Weber

Artikel 1 bis 12 von insgesamt 260

pro Seite

Buchseite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 12 von insgesamt 260

pro Seite

Buchseite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Weber-Vergaser.

 

Weber gehört Magneti Marelliby, das zur Fiat-Gruppe gehört. Die italienische Vergaserproduktion endete 1992 und die Produktion wurde nach Madrid, Spanien, verlegt.

Edoardo Weber (1889-1945) arbeitete ab 1914 für Fiat. Nach dem Krieg verkaufte er erfolgreich Umbausätze, um Lastwagen mit Kerosin statt mit Benzin zu betreiben. Sein Firmenname war Fabbrica Italiana Carburatori Weber. Er fertigte Vergaser als Teil der Umbausätze und war ein Pionier im Einsatz von 2-stufigen Doppelrohrvergasern.
1952 übernahm Fiat die Kontrolle über das Unternehmen (nach Webers Tod 1945) und Webers Vergaser wurden in Rennanwendungen und Serienautos wie Abarth, Alfa Romeo, Aston Martin, BMW, Chrysler, Ferrari, Fiat, Ford, Lamborghini, Lancia, Lotus, Maserati, Morgan, Porsche, Renault, Triumph und Volkswagen. Fiat fusionierte 1986 Weber und seinen Konkurrenten Solex zu einem Unternehmen namens Raggruppamento Controllo Motore (Engine Management Group).
Weber-Vergaser werden immer noch im klassischen und historischen Rennsport eingesetzt, da moderne Autos eher Kraftstoffeinspritzsysteme als Vergaser verwenden. Vergaser verwenden Düsen, um Kraftstoff in die Luft zu leiten, um einen feinen Nebel zu erzeugen.

Weber-Produkte und The Green Spark Plug Company
Wir führen Weber Service Kits und Weber Vergaserdüsen.

Wir führen eine Vielzahl von Weber Jets.
- DCOE-Luftdüse
- DCOE-Leerlaufdüse
- DCOE-Hauptdüse
- DCOE Pumpendüse
- DGAS, DGAV, DCD Hauptdüse
- DGAS, DGV-Luftdüse
- DGAS, DGV Leerlaufdüse
- DMTR, DCNF-Luftdüse
- DMTR, DFT-Hauptdüse
- IDF, DCNF Leerlaufdüse

Wir führen auch Weber Nadelventile
- DCOE Nadelventil
- DGAS X-gebohrtes Nadelventil
- DMTR-Nadelventil