Unipart

Unipart

Artikel 1 bis 12 von insgesamt 23

pro Seite

Buchseite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 12 von insgesamt 23

pro Seite

Buchseite:
  1. 1
  2. 2
Unipart Zündkerzen

Unipart.

 


British Leyland gründete 1974 Unipart als seine Teile- und Serviceabteilung. Unipart wurde durch Sponsoring des Motorsports wie 1978 mit dem Triumph Dolomite Formel-3-Team und ab 1980 in der Formel 1 mit Ensign, McLaren, Tyrell und Jordan Grand Prix gefördert.


Seit über 30 Jahren beschafft und produziert Unipart Produkte für Autobesitzer. 1999 kaufte Unipart Partco, die Teile für den Kfz-Ersatzteilmarkt liefert. Partco wurde in Unipart Automotive umbenannt. Im Jahr 2011 wurde mehr als die Hälfte von Unipart Automotive an H2 Equity Partners verkauft. Im Jahr 2014 trat dann Unipart Automotive in die Verwaltung ein. Es arbeitet jetzt mit Andrew Page und der Parts Alliance zusammen.


 

The Green Spark Plug Company und Unipart.

Unsere Unipart Zündkerzen sind der letzte Restbestand. Der Lagerbestand nimmt ab, aber wir kaufen jeden Unipart-Überschussbestand, den wir beschaffen können. .